I Ging für das Jahr 2019

I Ging für das Jahr 2019

Jahres-Hexagramm 3 – Der Geburtsprozess

Einen Neuanfang machen.

oben Kan, das Abgründige, das Wasser
unten Dschen, das Erregende, der Donner

Im Jahres-Hexagramm für 2019 geht es um den Beginn eines neuen Lebenszyklus.

Neue Ideen und Möglichkeiten, die sich bewahrheiten wollen, klopfen an die Tür.

Erweist sich die Durchsetzung jedoch zuerst einmal als schwierig, erfordert es jetzt Ruhe und Geduld. In dieser Phase des „Nicht-Handeln“ öffnet sich die nötige Klarheit und die richtigen Helfer zeigen sich. Somit können persönliche und gemeinschaftliche Ziele erreicht werden.

Ein Same, der im Frühling von Licht und Wärme geküsst aufbricht, wird sich auch an seinem Platz behaupten müssen und zuerst das Laub des Herbstes durchbrechen.

2018 stand die Nahrung von Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt.

Welche physische und geistige Nahrung nahm man zu sich. Welchen Umgang pflegte man.

Im richtigen Umgang konnten wir diese Zeit zur Reinigung und Entgiftung nutzen. Die Zeitqualität hielt die Unterstützung dazu bereit. (dieses Thema gilt bis Anfang Februar 2019).

Ab Februar 2019 steht das Jahr dann unter dem Thema des Geburtsprozesses.

Sind wir offen für neue Ideen und Impulse und können diese mit dem eigenen Lebensplan abstimmen, dann kann es mit Mut und der richtigen Hilfe gelingen diese auch umzusetzen.

Unter diesen Aspekten folgt auf die Reinigung von Körper und Geist (2018, Hexagramm 27), mit dem Geburtsprozess (2019, Hexagramm 3), der vorsichtige und bedachte Übergang in einen neuen Lebenszyklus.

Wichtig ist es in der aktuellen Situation nicht gleich loszupreschen, ohne sich über das Ziel und die Auswirkungen wirklich klar zu sein. Wir werden in die Irre geleitet, wenn wir dem Ego folgen und unser wahres Selbst nicht erkennen. Hierfür sind die Helfer gefragt, die bereit stehen und gehört werden müssen, damit das angestrebte Ziel wahrhaft erreicht werden kann.

Bei den vielen „Baustellen“ in der Welt ist es weiterhin wichtig bei sich selbst anzufangen und darüber hinaus dort zu wirken wo es möglich, sinnvoll und angemessen ist.

Im I GING, übersetzt von Richard Wilhelm ist der Text zum Hexagramm 3 mit

>>Die Anfangsschwierigkeit<< betitelt.

Übertragen auf unsere Zeit gibt das Hexagramm 3 den Hinweis, dass eine neue Zeit anbricht. Wir haben den rechten Weg dahin aber noch nicht gefunden. Gemeinsam und unter Einsatz von Tatkraft, sowie notwendiger Klarheit, sind aufkommende Schwierigkeiten und Verwirrungen zu lösen. Hilfe kommt dabei durch Demut. Achtsamkeit und Sorgfalt, Geduld und Übersicht sind gefragt, die auch falsche Hilfen auf dem Weg erkennen lassen.

Es ist abzuwarten, bis uns klar ist, wie angemessenes Handeln aussehen muss und wer die rechten Helfer sind, auch wenn es länger dauert als erhofft.

Wir sind oft zu ungeduldig.

Ungeduld führt nicht zum Ziel.

Aufgeben wäre unglücklich.

Ohne die richtigen Helfer geht es nicht.                                                                                       

One Reply to “I Ging für das Jahr 2019”

  1. Lieber Herr Fischer,
    wie jedes Jahr lese ich staunend, was Sie schreiben und heuer passt es schon jetzt wie das Tüpfelchen aufs I. Wie schon bei den Geburten meiner Töchter sind diese Geburtswehen sehr schmerzhaft und anstrengend, und ich frage mich, wenn ich 2018 NICHT auf die Nahrung für den Körper geachtet habe, ob ich da im Nachhinein noch etwas gutmachen kann??
    Jedenfalls danke Ihnen für Ihre Arbeit und ein Jahr, in dem Sie auch Ihre Geburt gut verarbeiten können
    Liebe Grüße aus Österreich
    Theodora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.