I GING für 2022

I GING für 2022

Jahres-Hexagramm 21 –
Das Durchbeißen / Die Konfliktbereinigung

oben: Li, das Haftende, das Feuer.

unten: Dschen, das Erregende, der Donner.

Im ersten Blick (es ist Anfang November 2021) auf das I GING des Jahres 2022 kommt mir der Cumbre vieja (La Palma, Kanaren) in den Sinn, der seit dem 19. September grollend und spuckend den Zorn der Erde verkündet.

Das Jahr kann also durchaus explosiv werden und wenn dazu noch der Tiger (als Jahrestier) seine Qualitäten ins Spiel bringt, sehen wir wohl möglich größere Veränderungen auf uns zukommen.

Angesprochen wird im I GING für das Jahr 2022, die Konfliktbereinigung durch konsequente Aufklärung! Das wird auch notwendig sein, um das Licht der Erkenntnis anzuzünden.

Wir finden im Hexagramm 21 deutliche Hinweise auf die Anwendung von Gesetzen und Strafen zur Klärung von Geschehnissen und zum Schutz der Schwachen, wie folgt:

Der Prozess des Durchbeißens (der Problembeseitigung) und der darauffolgenden Klärung findet seine Anwendung in Gesetzen und Strafen, die dadurch schwerwiegende Konflikte oder Hindernisse (Verbrechen und Übertretungen, welche das Recht der Allgemeinheit oder auch einzelner verletzen) im Zusammenleben der Gemeinschaft beseitigen.

Jede Tat kommt, ihrer ganz natürlichen Entwicklungsrichtung entsprechend, irgendwann ans Licht. Ist der Keim (die geistige Saat des Unrechts) erst gesät, drängt er, durch das Streben nach Licht genährt, unweigerlich dazu, Gestalt anzunehmen, um aus seinem Schattendasein befreit zu werden. Dies lässt sich am Beispiel eines Gewitters deutlich machen, das sich dann entlädt, wenn sich in der Atmosphäre (dem gesellschaftlichen, zwischenmenschlichen Spielraum) eine starke Spannung aufgebaut hat. So ruhig sich dieser Vorgang im Hintergrund abspielt, zeigt er sich doch in dunklen Wolken (vorausgehende Hinweise), um sich dann in lautstarkem (öffentlichem) Grollen des Donners und hellen Blitzen plötzlich zu entladen (der Stimme und dem Licht der Gerechtigkeit).

Das I GING für das Jahr 2022 trifft mit seiner Aussage auf einen aktuellen Zustand der immer mehr Unruhe bringt. Es hat sich viel Unrecht, Drama und Leid angesammelt, dass es sich nicht mehr verbergen lässt. Es schreit nach Aufklärung – und Täter und Handlanger können unter dieser Zeitqualität sogar einer Verurteilung entgegensehen.

Persönlich dürfen wir uns aber nicht zum Richter aufspielen, sondern >>lassen<< Gericht walten, indem wir uns davon freimachen, auf die Ungerechtigkeiten zu schauen, und unseren eigenen Weg gehen, uns dabei aber an die Macht der Wahrheit halten. Auf diese Weise ermöglichen wir es der kosmischen Kraft, die Situation zu bereinigen.

Anfang Februar 2022 beginnt der Jahreszeitraum für das Hexagramm 21 – Das Durchbeißen – Klarheit wird den Weg ebnen. Denken und lenken müssen und sollten wir selber.

Die Qualität der Zeit gibt den Rahmen. Mit der richtigen Gestaltung gibt es Rückenwind.

Seien wir weiter klug und besonnen, aber auch gerüstet und bereit für neue Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.