canada goose sale http://www.canadagoosestore.be/ https://www.gasinc.nl/ canada goose outlet canada goose outlet www.kunstquelle.ch www.pompieririvera.ch www.penromand.ch canada goose schweiz www.coralclubin.eu www.motobiketoursnz.ch canada goose outlet www.animaqua.be www.bingbing.fr www.artiphoto.be pipopatat.nl canada goose outlet

Das Jahr 2014 im I GING

29. Dezember 2013 | Von Gerhard | Kategorie: Chinesische Astrologie

Das Jahr 2014 im I GING

Hexagramm 20 – Die Betrachtung

Wind (Sun) über Erde (Kun)

„Die spirituelle Entwicklung”

4. Februar 2014 – 4. Februar 2015

Das Jahreshexagramm 20 wird gebildet durch das Trigramm Sun (Wind) in der oberen Position und das Trigramm Kun (Erde) in der unteren Position.

Symbolisch wird darin ein Turm gesehen, der (aus erhöhter Position) eine umfassende Betrachtung ermöglicht.

Das Hexagramm rät, für neue Erkenntnisse im Innern nachgiebig und aufnehmend zu sein (dargestellt durch das untere Trigramm, die Erde), sowie durchgehend und flexibel sein Leben neu zu gestalten (dargestellt durch das obere Trigramm, der Wind).

Innehalten, den Alltag mal Alltag sein lassen, das sollten wir uns in dieser Zeit immer mal wieder gönnen. Einfach in Ruhe hinterfragen, wie wir das Leben in seiner Ganzheit wahrnehmen. Stilles Beobachten und Öffnung des Geistes (für die höheren Zusammenhänge) werden uns dabei helfen.

Wenigstens ein Versuch sollte es Wert sein, um diese Chance nicht ungenutzt verstreichen zu lassen. Diese Zeit lädt dazu ein! Wer dazu nicht den Mut hat, landet unweigerlich in einer betäubenden Routine. Wobei das natürlich genau das ist, was die „vermeintlich Mächtigen der realen Welt“ sich vorstellen (gerne hätten). Brot und Spiele halt.

Also geben wir uns einen Ruck, lassen das Unwesentliche einfach los, überdenken noch einmal unsere persönlichen Ziele (was bewegt uns, was treibt uns an) und öffnen unseren Blick auch für die übergeordneten Zusammenhänge. Vielleicht geht uns dann ein Licht auf, finden Einsicht und erkennen den tieferen Sinn des Lebens.

Betrachten und Besinnen, damit fängt es an und trägt uns dann hoffentlich immer weiter auf den richtigen Wegen durch die Zeit – und durch das Leben.

Ganz persönlich, nach dem Hexagramm 20:

Gehe daran, systematisch dein Ego-Programm aufzulösen, befreie dadurch dein wahres Selbst und lasse es die Führung der Persönlichkeit (in Partnerschaft mit der unsichtbaren Welt) übernehmen.

Auf diese Weise kommt das wahre Selbst zur Reifung.

Tags: , , ,

2 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. [...] aus dem Buch der Wandlungen, dem I Ging, gibt das Hexagramm 20 (Wind über Erde), seine Prägung für diesen [...]

  2. “Gewahr sein, im Ge ~ wahr SEIN”
    “Stille IST die mächtigste Kraft im Universum”

    Anja Sylvie Aude Klotz

Schreibe einen Kommentar